Monitore für die Bildbearbeitung

Desktop-Rechner mit Maus, Monitor und Tastatur

Oft werde ich gefragt, welchen Monitor ich zur Bearbeitung benutze. In einschlägigen Foren nachgefragt, erhält man meistens immer die gleiche Antwort: Ein Eizo muss es schon sein.

Filter in der Digitalfotografie
Teil 2: Der ND-Filter

Abbildung von 3 ND-Filtern verschiedener Stärke

Der ND-Filter In der Fotografie gibt es natürliche Gegebenheiten die wir Menschen nicht beeinflussen können. Darunter fällt auch die natürliche Lichtmenge. Bei Sportmotiven, beispielsweise einem 100-Meter Sprinter, ist es mit einer kurzen Belichtungszeit (1/60 oder 1/200 Sekunde) möglich, die Bewegung weiterlesen Filter in der Digitalfotografie
Teil 2: Der ND-Filter

Filter in der Digitalfotografie
Teil 1: Der Polfilter

Abbildung eines Filtersets für die Digitalfotografie

In der analogen Fotografie war der Einsatz von Filtern unentbehrlich. Viele davon sind in der heutigen Digitalfotografie überflüssig geworden, die Effekte lassen sich bei der Bildbearbeitung am Rechner problemlos umsetzen. So lassen sich die früher in der analogen SW-Fotografie üblichen weiterlesen Filter in der Digitalfotografie
Teil 1: Der Polfilter

Kickstarter-Kampagne für kompakte Softbox

Bild mit einer Asiatin und der Sundisc-Softbox

Auf Kickstarter läuft momentan eine Kampagne zur Finanzierung einer kompakten Softbox für Systemblitzgeräte. Die Sundisc getaufte Softbox soll vor allem durch seine kompakten Maße überzeugen. Mit der Kickstarter-Kampagne soll die Produktion der Softbox realisiert werden.

Anzahl der Auslösungen bei Canon und Nikon auslesen

Screenshot des geöffneten Tools EOS Camera Info 1.2

Der Verschluss von DSLRs ist meistens auf eine Auslöse-Zahl von etwa 150000 ausgelegt (bei den professionellen Kameras natürlich mehr). Wer seine Kamera verkaufen will oder eine gebrauchte Kamera kaufen will, für den ist die Zahl der Auslösungen natürlich wichtig. Eine, weiterlesen Anzahl der Auslösungen bei Canon und Nikon auslesen