RAW Photofestival 2016

Vom 17.09.2016 bis zum 16.10.2016 dreht sich im kleinen Künstlerdorf Worpswede bei Bremen alles um das Medium Fotografie.

In verschiedenen Ausstellungen präsentieren verschiedene Fotografen aus der zeitgenössischen Fotografie ihre Werke.
Die Bandbreite reicht dabei von der klassischen Fotodokumentation in Schwarz-Weiß bis hin zu Fotokunst.
Abgerundet wird das 4-wöchige Ausstellungsprogramm durch Vorträge, Künstlergespräche, verschiedene Workshops, ein Jugendfotowettbewerb, eine Fotomesse und ein Fotoflohmarkt.

Initiert wurde das Festival von den Worpsweder Fotografen Rüdiger Lubricht und Jürgen Strasser, die auch auf einen Fokus zum Künstlerort Worpswede geachtet haben. An zahlreichen Orten werden Fotografien zeitgenössischer und historischer Worpsweder Fotografen gezeigt. In den Vorträgen und Workshops, die sich sowohl an Amateure als auch an Profis richten, werden unter anderem das Urheberrecht, die Vermarktung und die sogen. Retro-Welle zugunsten der analogen Fotografie thematisiert.

Nähere Infos zum Festival erhaltet ihr auf der Internetseite des Festivals.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*