Teilkolorierung eines Schwarz-Weiß-Bildes in Photoshop

Ein Schwarzbild ist an sich schon ein Hingucker. Sollen diese aber etwas mehr Stimmung erhalten, kann man an bestimmten Stellen die Farbe gezielt wieder zurück malen.
So wird die Bildaussage erheblich gesteigert und der Blick des Betrachters wird gezielt auf eine bestimmte Stelle im Bild gelenkt.
Solche teilkolorierten Schwarz-Weiss Bilder nennt man auch Color Key Aufnahmen.

In diesem Beitrag beschreibe ich das Vorgehen, wie man recht einfach so ein Color Key Bild in Adobe Photoshop erstellt.
Natürlich kann anstatt Photoshop auch jede andere Bildbearbeitungssoftware genutzt werden, die mit Ebenen und Ebenenmasken umgehen kann.

Teilkolorierungen sind vor allem für Fotos mit einem zentralen, dominanten, farbigen Objekt geeignet, z.B. eine Blüte, eine Frucht oder ein Auto.

Öffne das Bild in Photoshop und stelle die Tonwerte und eventuell die Kontraste nach Deinen Vorstellungen ein.
Jetzt erstellen wir eine neue Einstellungsebene Schwarzweiss. Diese erste Schwarzweissumsetzung nutzt zunächst Standardwerte für die einzelnen Farbtonanteile. Diese kann man übernehmen oder mit Hilfe der Regler gezielt die Werte einzelner Farbtöne nach den eigenen Vorstellungen anpassen und so bestimmte Farbtöne aufhellen oder abdunkeln.
Je heller der Grauton ist, desto deutlicher tritt nachher die Farbe wieder hervor.

Sind diese Vorarbeiten abgeschlossen, geht es an die Kolorierung.
Die erstellte Einstellungsebene Schwarz Weiss legt beim Erstellen eine sogen. Ebenenmaske mit an, die wir jetzt für die Teilkolorierung nutzen werden. Diese Maske ist zunächst noch weiss, d.h.  die volle Wirkung der Schwarz Weiss Umsetzung wird gleichermaßen auf das gesamte Bild angewendet.
Um die Farbe in bestimmten Details gezielt wieder zurück malen zu können, vergrößern wir die Ansicht des Bildes auf 100%, so kann man genauer arbeiten.
Jetzt wird die Maske durch einen Klick auf das Ebenensymbol aktiviert, so dass wir fortan auf der Maske arbeiten.
Aus der Werkzeugpalette wird das Pinsel-Werkzeug gewählt. Die Größe des Pinsels sollte nicht zu groß gewählt werden.
Um jetzt das Bild maskieren zu können, stellen wir als Vordergrundfarbe Schwarz ein.
Jetzt können wir ganz gezielt die Originalfarbe des farbigen Ausgangsbildes wieder zurück malen. Mit Hilfe des Deckkraftreglers der Einstellungsebene können wir bestimmen, wie stark die Farbe des Ausgangsbildes wieder zurück gemalt wird.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*